Zutaten:

400g Petersilienwurzel, 400g Möhren, Salz, 100 ml Gemüsebrühe, 2 EL Butter, 1 gehäufter EL Puderzucker, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss, 1-2 frisch gepresster Zitronensaft, gehackter Bärlauch zum Bestreuen

Zubereitung:

Petersilienwurzeln und Möhren schälen, dicke Wurzeln oder Möhren längs halbieren oder vierteln, dann in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Beides in einem Topf in ausreichend Salzwasser bei mittlerer Hitze zugedeckt in ca. 5 Min. etwas mehr als bissfest garen, in ein Sieb gießen.

Ein Drittel der Gemüsebrühe mit dem abgetropften Gemüse in eine beschichtete Pfanne geben, Butter dazugeben und alles mit Puderzucker bestäuben, salzen und pfeffern. Zugedeckt 5-8 Min. bei mittlerer Hitze garen, dabei nach und nach etwas von der restlichen Brühe dazugießen. Am Ende sollte die Brühe vollständig eingekocht und das Gemüse goldgelb karamellisiert sein. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Nach Wunsch mit Bärlauch bestreut servieren.