Zutaten:

1 mittelreife Birne, 1,5 El Zitronensaft, 100g Chicoree, 80g Pecorino, 1 Pk Flammkuchenteig, 150g Creme Fraiche, Salz, Pfeffer, 100g Pflücksalat, 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

1 mittelreife Birne (200 g) vierteln, entkernen, in feine Scheiben schneiden. Mit 1⁄2 El Zitronensaft mischen. 100 g Chicorée putzen und längs in Streifen schneiden. 80 g Pecorino reiben.

Ein Blech im heißen Ofen bei 250 Grad vorheizen. 1 Pk. Flammkuchenteig (Kühlregal, 260 g, 40 x 24 cm) mit dem Backpapier entrollen. Teig mit 150 g Crème fraiche einstreichen. Birnenscheiben, Chicorée und Käse darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Flammkuchen mit dem Papier auf das heiße Blech ziehen. Im heißen Ofen bei 250 Grad im unteren Ofendrittel 15–20 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).

100 g Pflücksalat putzen und in Streifen schneiden. Mit 1 El Zitronensaft und 1 El Olivenöl mischen, salzen und pfeffern. Flammkuchen mit Pflücksalat bestreuen und sofort servieren.

Den Flammkuchenteig kann man auch selber herstellen: 220g Mehl, 3 El Olivenöl, 1 Eigelb, 100 ml waremes Wasser, ½ Tl Salz miteinander verkneten, 30 min ruhen lassen und zu einen dünnen Teig ausrollen