Pommes

1 Steckrübe
3 TL Pflanzenöl z. B. Rapsöl
3 TL Speisestärke
3 TL Paniermehl
Salz & Pfeffer

Rote-Bete-Ketchup

1 Knolle Rote Bete (vorgegart)
1 kleine Zwiebel
1 EL Pflanzenöl
2 TL
2 TL Essig z. B. Apfelessig
1 Prise Paprikapulver (geräuchert)
Salz & Pfeffer

 

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier bestücken.

Die Steckrübe schälen, zu Pommes schneiden, unter fließendem Wasser abspülen und gut trocknen.

Die Pommes in eine große Schüssel geben. Zunächst das Öl hinzugeben und gut vermengen. Anschließend die Speisestärke, das Paniermehl sowie Salz & Pfeffer hinzugeben und nochmals gut vermengen.

Die Steckrüben-Pommes auf die beiden Bleche aufteilen, sodass sie sich möglichst nicht berühren.

Beide Bleche in den Ofen schieben und die Pommes für 60 Minuten backen. Zwischendurch die Ofentür immer wieder öffnen, damit die feuchte Luft entweichen kann. Die Pommes nach der Hälfte der Zeit wenden, sodass sie von allen Seiten etwas Farbe bekommen.

Für den Rote-Bete-Ketchup zunächst die Zwiebel würfeln und mit dem Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Die Rote Bete würfeln, mit den restlichen Zutaten in einem Gefäß mithilfe eines Pürierstabs fein pürieren und zusammen mit den Steckrüben-Pommes servieren. Fertig!