400 g Topinambur
1 EL Zitronensaft
500 g festkochende Erdäpfel
Salz
3 EL Butter oder Sonnenblumenöl
2 EL Kürbiskerne

Für die Topinambur-Rösti die Topinambur waschen, gut abbürsten (oder schälen) und mit Zitronensaft und wenig Wasser bissfest dämpfen, danach abseihen und grob raspeln. Die Erdäpfel in wenig Wasser kochen und schälen, kurz überkühlen lassen, ebenfalls reiben und mit den Topinambur vermischen, mit Salz würzen.

In einer Pfanne die Butter bzw. das Öl erhitzen, die Rösti-Masse darin braten, dabei öfter umdrehen (es soll auf beiden Seiten eine goldbraune Kruste entstehen).

In einer anderen Pfanne die Kürbiskerne ohne Öl anrösten, bis sie duften, dann grob hacken.

Die Topinambur-Rösti mit den Kürbiskernen bestreut servieren. Rösti am besten auf einen großen, flachen Teller gleiten lassen und dann verkehrt in die Pfanne zurückgeben, so lassen sie sich am besten wenden.