Zutaten:

300g Mangold, 600g Kohlgemüse (auch Kohlrabi), 2 Zweibeln, ½ Sellerie mit Lauch, 250g Kartoffeln, 4 EL Olivenöl, Bund Petersilie, 1/2l gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, nach Geschmack Weißwein, 5 Scheiben Bauernbrot, 100g Lindarino

Zubereitung:

Kohl und Mangold putzen und abspülen. Kohl in dünne Spalten, Mangold in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Staudensellerie putzen und fein würfeln. Kartoffeln und Sellerie schälen und ebenfalls würfeln.

2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel-, Sellerie- und Kartoffelwürfel darin 5 Minuten dünsten. Den Kohl zugeben und zusammenfallen lassen. Die Brühe dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles etwa 20 Minuten dünsten. Mangold zum Gemüse geben, weiter 10 min dünsten. Den Wein zugeben. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Butter unterrühren.

Brotscheiben im restlichen Öl in einer Pfanne leicht anbraten. Auf Teller geben und mit geraffeltem Käse bestreuen. Das Gemüse auf das Brot geben.

Tipp:

Das Kohl-Mangold-Gemüse ist ein super Hauptgericht ohne Fleisch. Mit 1/2 Liter mehr Brühe kann man das Gemüse auch gut als Eintopf servieren.