1 Superschmelz-Kohlrabi
2 Stängel Petersilie
150 g Semmelbrösel
2 Eier
Etwas Mehl
6 Burgerbrötchen
1 Glas Rote-Bete-Aufstrich

Kohlrabi schälen, in ca. ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und 5 min kochen. Petersilie hacken und mit den Semmelbröseln mischen. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kohlrabischeiben erst in Mehl, dann in Ei und Bröseln wenden. Öl erhitzen, Kohlrabi darin portionsweise von beiden Seiten goldbraun braten.
Burgerbrötchen aufschneiden, mit Rote-Bete-Aufstrich bestreichen, Kohlrabischeiben darauflegen und mit Salat und Möhrenscheiben garnieren.

Notizen
+++ Mit einem Dressing aus Apfelessig, Honig, Salz und Pfeffer werden die Burger noch würziger.

Möhren-Burgerbrötchen - 6 Stück

1 Paket Trockenhefe, 120 g Möhren ca. 1 mittelgroße, 2 EL Honig, 3 Eier, 1 Tl Salz, 5 EL geschmolzene Butter, 300 g Mehl

Die Möhren raspeln. Mehl mit der Hefe und dem Salz vermischen. 2 Eier, Honig, die Möhren und die Butter dazugeben und zu einem Teig kneten. Zu einer Kugel formen und abgedeckt 1,5 Stunden gehen lassen. 6 Brötchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und noch eine Stunde gehen lassen.

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das restliche Ei mit einem EL Wasser mischen und die Brötchen damit bepinseln, mit Kernen oder Samen bestreuen und circa 15 bis 20 Minuten backen, bis die Brötchen goldbraun sind.