Fehlende Zutaten für das Rezept der Woche finden Sie in unserem Shop.

250 g Pasta.
1 Bund Grünkohl
150 g Champignons
100 g Crème fraîche
1 Knoblauchzehe
1 Prise getrockneter Chili (optional)
Parmesan
1 Handvoll geröstete Haselnüsse
Salz
Pfeffer

Wasser mit etwas Salz erhitzen. Sobald das Wasser kocht, die Nudeln hinzufügen. Die Pasta wie auf der Verpackung angegeben kochen.

Man kann jede Art von Pasta verwenden: Spaghetti, Fusilli, Orecchiette, Casarecce usw. Für dieses Rezept habe ich Casarecce genommen!

Den Knoblauch hacken. Die Champignons waschen und in zwei oder vier schneiden.

Dann etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Knoblauch und nach etwa einer Minute die Champignons hinzufügen. Knoblauch darf nicht dunkel werden!

Waschen und trocknen Sie zunächst den Grünkohl. Schneiden Sie den Grünkohl in Stücke. Dann zu den Champignons geben. Grünkohl sollte nicht zu lange kochen, damit er fest bleibt.

Eine Prise getrocknete Chilis hinzufügen. Salz und Pfeffer hinzufügen.

Ich mag es, wenn der Grünkohl knusprig bleibt. Dazu füge ich die Hälfte des Grünkohls zu Beginn des Kochens und den Rest 1 Minute vor dem Ende hinzu. Die zweite Hälfte sollte feiner geschnitten werden, weil sie nicht lange kocht.