Fehlende Zutaten für das Rezept der Woche finden Sie in unserem Shop.

200 - 250 g Pasta nach Wahl

250 g - 350 g Blattkohl (Grünkohl, Palmkohl, Schwarzkohl)

1 (rote) Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Handvoll Mandeln (oder andere Nüsse)

2 - 3 EL Olivenöl

Salz

Scharfes Paprikapulver

Geräuchertes Paprikapulver

Zimt

gemahlene Chili (optional)

Öl zum Braten

Vorbereitung:

Kohl waschen, trocknen und grob zerteilen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Mandeln (oder andere Nüsse) grob hacken

Kochen:

Pasta nach Anleitung kochen.

Die gehackten Mandeln einer Pfanne mit etwas Öl anrösten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und leicht anschwitzen.

Kohl dazugeben und unter Rühren einige Minuten bei mittlerer Temperatur anbraten. Gewürzt wird dieser mit Salz, Zimt, scharfen Paprikapulver und geräuchtes Paprikapulver. Wer es etwas schärfer mag, kann noch etwas gemahlene Chili verwenden.*

(Ich weiß, insbesondere Zimt klingt komisch, aber probiert es aus. Es ist eine tolle Kombination!).

Nudeln abgießen und etwas Kochwasser auffangen.

Nudeln mit dem gebratenen Kohl verrühren. Olivenöl dazugeben und nach Bedarf ein wenig von dem Kochwasser zufügen.

*Ich habe keine Mengenangaben für die Gewürze in dem Rezept. Ich weiß zwar, dass es manchmal schwer fällt, aber tastet euch ran. Zimt und geräuchertes Paprikapulver habe ich eher sparsam verwendet, da beide recht intensiv schmecken. Salz und scharfes Paprikapulver kann man direkt etwas mehr dazugeben. Im Zweifelsfall lieber 5x nachwürzen.