Fehlende Zutaten für das Rezept der Woche finden Sie in unserem Shop.

Für 4 Personen

Schnitzel

1kg Kohlrabi (möglichst groß)
100 g Paniermehl
100 ml Wasser
6 EL Mehl
2 TL Paprikapulver
2 TL Knoblauchpulver
1 TL Salz
1 TL Pfeffer

Aioli

200 ml Pflanzenöl
100 ml Sojamilch (ungesüßt)
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
2 EL Zitronensaft
1 TL Dill (getrocknet)

Für die Kräuter-Aioli alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mit einem Pürierstab kräftig pürieren, bis die Masse emulgiert ist. Danach im Kühlschrank lagern.

Den Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm dicke Schneiben schneiden. Die Scheiben in kochendem Wasser für ca. 10 Minuten kochen lassen.

Den Kohlrabi etwas abkühlen lassen und gut trocken tupfen.

Für die Panierstraße Paniermehl, Paprikapulver und Knoblauchpulver in eine Schüssel geben und vermischen. Mehl, Wasser, Salz und Pfeffer in eine weitere Schüssel geben und gut verrühren.

Die Kohlrabischeiben zuerst in die feuchte Masse geben, wenden und etwas abtropfen lassen. Dann in das Paniermehl geben, wenden und das Paniermehl gut andrücken. Überschüssiges Paniermehl abschütteln. (Wer eine dicke Panade mag, macht diesen Schritt zweimal!)

Die fertig panierten Schnitzel in reichlich heißem Öl knusprig anbraten und fertig!mit Wasser bedecken, Vanillezucker zugeben und ca. 30 Minuten kochen lassen. Abkühlen lassen