Fehlende Zutaten für das Rezept der Woche finden Sie in unserem Shop.

1 kleiner Spitzkohl
3 EL Sonnenblumenöl
3 Scheiben durchwachsener Bauchspeck

Essig-Öl-Dressing:

1 EL grober Senf
2 EL Weißweinessig
Salz und Pfeffer
½TL Zucker
5 EL Sonnenblumenöl

Tipp: Wer keinen Grill besitzt, kann den Spitzkohl auch im Backofen bei 250 °C rösten.

Äußere Blätter des Spitzkohls entfernen und den Spitzkohl längs vierteln – der Strunk wird nicht entfernt, da er das Gemüse zusammenhält. Spitzkohl dünn von allen Seiten mit Sonnenblumenöl bepinseln. Auf dem vorgeheizten Grill von allen Seiten grillen, bis der Kohl von außen kräftig dunkelbraune Stellen bekommt und von innen noch etwas Biss hat, etwa 10 bis 15 Minuten.

In der Zwischenzeit den Bauchspeck quer in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten.

Tipp: Wer die Küche kalt lassen möchte, grillt den Bauchspeck ebenfalls und zerpflückt ihn dann in kleine Stückchen.

Währenddessen für die Essig-Öl-Soße Senf, Essig und die Gewürze verrühren. Öl unterschlagen sodass ein cremiges Dressing entsteht. Nochmals abschmecken.

Spitzkohl auf einer Servierplatte oder Tellern anrichten, mit der Essig-Öl-Soße beträufeln und mit dem Bauchspeck bestreuen.

Dazu schmeckt Kartoffelpüree oder Grillkartoffeln