Fehlende Zutaten für das Rezept der Woche finden Sie in unserem Shop.

Basmatireis
Salz
2 - 3 Frühlingszwiebeln
½-1 kleine frische Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 EL Speisestärke
350 ml Gemüsebrühe (selbst gemacht oder Instant)
6 EL Sojasauce
450 g Auberginen
200 g Champignons
5 EL neutrales Pflanzenöl
1 Prise
Zucker
4 EL
gesalzene geröstete Erdnusskerne

Den Reis nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser zugedeckt garen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln und die Chilischote waschen und putzen. Beides in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Die Stärke mit der Brühe und der Sojasauce glatt rühren. Chili, Knoblauch und Frühlingszwiebeln daruntermischen.

Die Auberginen waschen, putzen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Pilze trocken abreiben, die Stiele herausdrehen und wegwerfen, die Hüte vierteln. Im Wok oder in einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Auberginenwürfel sowie die Pilze darin unter Rühren goldbraun braten. Dann mit Salz und 1 Prise Zucker würzen.

Die Erdnüsse und die Stärkemischung dazugeben. Alles aufkochen, dann offen dicklich einkochen und evtl. nachsalzen. Mit dem fertigen Reis heiß servieren.