Fehlende Zutaten für das Rezept der Woche finden Sie in unserem Shop.

Kohaku Namasu (jap. süß-sauer eingelegter Rettich mit Karotten)

-> Kohaku bedeutet "Rot und Weiß", was Farben für festliche und glückliche Anlässe sind.

Zutaten

300g Rettich
50g Karotten
1 TL Salz
3 TL milder Essig, z.Bsp. Reisessig
1 EL Zucker

Den Rettich und die Karotte grob raspeln. Wer es „richtig“ machen will, schneidet beides in ca 5cm lange, sehr sehr feine Streifen.

Den Salz hinzufügen und 10 Min. ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Zucker im Essig auflösen.

Den Rettich portionsweise gut ausdrücken, so viel Wasser wie möglich aus dem Gemüse drücken.

Mit dem Essig-Gemisch verrühren und über Nacht im Kühlschrank Stunde durchziehen lassen.

Der süß-sauer eingelegte Rettich mit Karotte hält sich in einer Frischhaltedose im Kühlschrank mindestens eine Woche.