Fehlende Zutaten für das Rezept der Woche finden Sie in unserem Shop.

Für 1 Burger:

1 Hamburger-Brötchen
1 Portobello-Riesenchampignons
1 Scheibe Käse (was Mildes oder Ziegenkäse)
1 Blatt Salat Tomaten Lauchzwiebeln

Marinade:

100ml Olivenöl
3 EL Balsamico Essig
2 EL Soya-Sauce
1 TL gehackter Rosmarin (gerne frisch)
½ Teelöffel schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Burgersauce:
4 EL Mayonnaise
1 EL Balsamico Essig

Die Champignons werden geputzt und die Stiele werden rausgeschnitten. Aus Öl, Essig, Soya-Sauce, Rosmarin und Pfeffer rührt man eine Marinade an, in der die Champignons etwa eine Stunde mariniert werden.

Die marinierten Champignons werden dann von beiden Seiten gegrillt. Und dabei mehrmals mit der Marinade bestrichen. Kurz bevor man die Champignons vom Grill nimmt, legt man eine Scheibe Käse drauf und lässt sie kurz anschmelzen.

Die Hamburgerbrötchen werden aufgeschnitten und mit einer Balsamico-Mayonnaise bestrichen, die man schnell selber anrühren kann. Einfach 4 EL Mayo mit 1 EL Balsamico-Essig verrühren und man hat eine einfache aber sehr schmackhafte Burgersauce.

Die gegrillten Champignons werden auf das Brötchen gelegt und mit Salat, Tomaten und Zwiebelringen belegt.

Fertig ist der Portobello Mushroom Burger.

P.S. Die herausgeschnittenen Stiele einfach angrillen und so wegnaschen.