Fehlende Zutaten für das Rezept der Woche finden Sie in unserem Shop.

500g Spinat 3 EL Olivenöl 100g Butter 2 große Zwiebeln 1 große Knobizehe 1 TL Salz

1 TL Frischen Majoran oder 1 TL frischen Oregano oder getrocknete Variante davon ½ TL getrockneten Muskat

Zuerst Knoblauch und Zwiebeln in Würfel schneiden.

Den Spinat waschen. Ich lege diesen hierfür immer in meine Spüle und lasse es mit Wasser voll-laufen. Anschließend packe ich den Spinat direkt in 2 saubere Küchentücher und schleudere ordentlich. Der Spinat darf nicht zu nass bleiben, nur feucht.

In eine große Pfanne das Olivenöl geben und die Zwiebeln mit dem Knoblauch für 1 Minute goldig anbraten. Anschließend mit Majoran oder Oregano würzen.

Anschließend den feuchten Spinat hineingeben. Dieser fällt ganz schnell in sich zusammen, binnen Minütchen. Wenn Du merkst, dass der Spinat in sich zusammenfällt, die Butter, Salz und Muskatnuss hineingeben und ordentlich umrühren.

Sofort servieren. Wer mag genießt dazu noch einen Klecks Joghurt.