Fehlende Zutaten für das Rezept der Woche finden Sie in unserem Shop.

250 g Fenchel
Salz
500 g Hokkaido-Kürbis
1 Stängel Petersilie
1 kleine Zwiebel
2 EL Pesto
2 EL Aceto Balsamico bianco
5 EL Öl
Pfeffer

 

Den Ofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen. Den Fenchel putzen, waschen und längs halbieren, den harten Strunk entfernen, den Rest in 1-2 cm breite Spalten schneiden. Diese in kochendem Salzwasser ca. 3 Min. blanchieren, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Den Kürbis putzen, waschen, entkernen und samt Schale in 1-2 cm breite Spalten schneiden.

Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Beides mit Pesto, Essig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gemüse mit der Marinade mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Die Temperatur auf 200° herunterschalten und das Gemüse im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) 20-25 Min. garen.

Dazu passt Baguette oder gebratene Polenta.