125 g Mozzarella ODER Büffelmozzarella
1 Aubergine
2 kleine Zucchini
3-4 Tomaten, reif
2 kleine Zwiebeln - in Streifen geschnitten
2 Knoblauchzehen - fein gehackt
8 EL Olivenöl
1 Messerspitze Chiliflocken
1 1/2 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer - zum Abschmecken
frische mediterrane Kräuter

 

Als erstes heizt Du den Ofen auf 200 Grad Umluft vor.

Dann schneidest Du die Zwiebel in feine Streifen, hackst den Knoblauch únd die Kräuter. Einen Teil der Kräuter beiseite legen. Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter dünstest du in 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne, auf mittlerer Stufe ca. 3 Minuten an.

Dann rührst Du das Tomatenmark und die Chiliflocken hinein, lässt beides kurz mit rösten und schmeckst mit Salz und Pfeffer ab. Vom Herd nehmen und kurz zur Seite stellen.

Die Aubergine, die Zucchini und die Tomaten waschen und so weit wie möglich in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden: ca. 2-3 mm.

Die Zwiebel-Masse unten in einer passenden Auflaufform gleichmäßig verteilen und darauf abwechselnd dicht an dicht das Gemüse dachziegelartig schichten.

Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit 6 EL Olivenöl beträufeln.

Die Auflaufform mit Alufolie verschließen und auf der mittleren Schiene ca. 40-45 Minuten backen.
Je kürzer die Backzeit, desto knackiger ist das Gemüse.

In der Zeit den Mozzarella fein zupfen und nach den 40 oder 45 Minuten das Gemüse damit bestreuen. OHNE Alufolie bei gleicher Temperatur für weitere 10-15 Minuten auf der mittleren Schiene zu Ende backen bzw. bis der Käse die gewünschte Farbe angekommen hat.

Mit den gehackten Kräutern garnieren.