200 g Mehl
1/2 Hefewürfel
125 ml Wasser (lauwarm)
1/2 TL Salz

Für den Belag:

50 ml Crème fraîche
60 g Schafskäse
1 Handvoll Rucola (frisch)
50 g Tomate(n)
1 EL Olivenöl

Der Teig:

Die Hefe zerbröseln, dann mit der Hälfte des Wassers verrühren. 15 Minuten stehen lassen. Mehl, Salz und restliches Wasser dazugeben und gründlich kneten. Teig zurück in die Schüssel und mit einem Geschirrtuch abdecken. 1 Stunde gehen lassen, dann ein zweites Mal kneten. Abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Teig auf Blech mit Backpapier auswalzen. Extra Tipp: Der Teig lässt sich auch einen Tag vorher zubereiten und im Kühlschrank lagern. Falls Ihnen die Zeit fehlt, nehmen Sie Fertighefeteig aus dem Supermarkt.

Der Belag:

Die Tomaten in Scheiben schneiden, Schafskäse klein würfeln.
Crème fraîche gleichmäßig auf dem Teig verteilen, bevor Sie diesen mit Tomaten und Käse belegen. Bei 200 Grad 15 bis 20 Minuten backen. Kurz vorm Servieren mit Rucola belegen.