Für 4 Portionen

500 g Rinderhackfleisch (optional)

2 Stange Lauch (ca. 100 g)

150 g Kastaniensaitlinge

2 EL Öl (z. B. Sonnenblumenöl)

150 ml klassische Gemüsebrühe

2 TL Sojasauce

Pfeffer, ggf. Salz

1 Bund Schnittlauch

~+~

Den Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

Pilze putzen und in feine Streifen schneiden.

Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Hack unter ständigem Rühren 2-3 Minuten anbraten.

Lauch und Pilze zufügen und unter Rühren 2 Minuten mitbraten.

Gemüsebrühe dazugeben. Mit Sojasauce und Pfeffer würzen und alles unter Rühren bei mittlerer Hitze weitergaren, bis etwa die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist.

Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Unter heben und sofort servieren.

Dazu passt Reis oder Kartoffeln.