500 g gelbe Möhren
1 Prise Salz
2 Stk Knoblauchzehen
4 EL Balsamikoessig, weiß
1 Prise Pfeffer
5 EL Olivenöl
1 TL Oregano

 

Zunächst müssen die Möhren gewaschen und geschält werden.
Diese dann in einem Topf mit Salzwasser solange kochen bis sie bissfest sind. Die Karotten anschließend in etwa 5cm lange Streifen oder Scheiben schneiden.

Für die Marinade werden die Knoblauchzehen geschält und fein gehackt. Den Knoblauch mit Balsamikoessig, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Oregano vermischen.

Die Marinade anschließend über die Karotten gießen und wenn möglich die Antipasti mehrere Stunden ziehen lassen.

Man kann das Antipasti dann auch einkochen und länger lagern.