Zutaten:

1 Wirsingkopf
1 Bund Lauchzwiebeln
125 g Reis
125 g Fetakäse
1 Paprikaschote
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer
Gemüsebrühe
Öl zum Braten

Zubereitung:

Vom Kohl die äußeren Blätter abgetrennen, die restlichen Blätter für etwa 5 Minuten in heißem Salzwasser blanchieren dann abgeschrecken. In einem Topf geschnittene Lauchzwiebeln in Öl angebraten. Wasser und 1 EL Gemüsebrühe hinzugeben und den Reis darin etwa 25 Minuten quellen lasen.

Dann Fetakäse krümeln, Paprika würfeln. Beides in den Reis geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt die Masse in je zwei Wirsingblätter einrollen. Mit Küchengarn festbinden. Die Rouladen 5 Minuten von allen Seiten angebraten.

In einem Bräter werden die Wirsingrouladen mit 700 ml Gemüsebrühe 35 Minuten gegart. Die Rouladen sind nun fertig und der Sud wird mit einem Gemisch aus kaltem Wasser und dem Mehl abgebunden. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt kann die Sauce über die Rollen gegeben werden